Gebackener Tofu
CC0 / Pixabay / dasadasaman

Gebackener Tofu: So gelingt er im OfenVeganVegan

Gebackener Tofu ist eine leckere Beilage, die du in kurzer Zeit und ohne viel Aufwand zubereiten kannst. Hier findest du ein Rezept für aromatisch-knusprigen Ofentofu.

Gebackener Tofu eignet sich besonders als knusprige Beilage zu Reis- und Gemüsegerichten. Für unser unkompliziertes veganes Grundrezept brauchst du nur drei Zutaten.

Kaufe die Zutaten für den gebackenen Tofu möglichst in Bio-Qualität. Du unterstützt damit eine ökologische Landwirtschaft, die schonend mit natürlichen Ressourcen umgeht und beispielsweise auf chemisch-synthetische Pestizide verzichtet. Besonders aussagekräftig sind die Bio-Siegel von Demeter, Bioland und Naturland, da sie strengere Kriterien als das EU-Bio-Siegel vorschreiben.

Gebackener Tofu: Ein schnelles Rezept

Gebackener Tofu ist sehr unkompliziert in der Zubereitung.
Gebackener Tofu ist sehr unkompliziert in der Zubereitung. - CC0 / Pixabay / 坡村的人

Zutaten

fürPortion(en)
200 g
fester Tofu
4 EL
Sojasoße
1 TL
Rapsöl

Zubereitung

Zubereitung
ca. 5 Minuten
Koch- / Backzeit
ca. 20 Minuten
  • 1

    Schneide den Tofu in etwa fünf Millimeter dicke Scheiben. Gib die Sojasoße in eine kleine Schüssel.

  • 2

    Wende den Tofu in der Sojasoße, bis er vollständig darin mariniert ist. 

  • 3

    Fette ein Backblech oder den Boden einer ofenfesten Form mit dem Rapsöl ein. Lege den Tofu darauf und lasse ein paar Millimeter Platz zwischen den Scheiben. 

  • 4

    Backe den Tofu bei 200 Grad Celsius für etwa zwanzig Minuten im Ofen. Nach der Hälfte der Zeit kannst du die Tofuscheiben einmal wenden. Serviere den Tofu noch warm.

Gebackener Tofu: Variationen

Weitere Gewürze verleihen dem gebackenen Tofu ein feines Aroma.
Weitere Gewürze verleihen dem gebackenen Tofu ein feines Aroma. - CC0 / Pixabay / Ajale

Unser Grundrezept für gebackenen Tofu kannst du abwandeln, indem du Kräuter oder Gewürze hinzufügst. Die folgenden Zutaten kannst du mit der Sojasoße vermischen, bevor du den Tofu darin marinierst:

  • Eine paar Prisen Paprikapulver, Ingwerpulver, Curry, Cayennepfeffer oder Chilipulver verleihen dem gebackenen Tofu eine leichte Schärfe. 
  • Ein Teelöffel gehackter Oregano, Rosmarin oder Basilikum geben ihm ein leckeres Kräuter-Aroma. 
  • Auch gehackter Knoblauch oder Frühlingszwiebelringe kannst du für mehr Würze hinzufügen. 
Rezept bewerten
Rezept zuletzt aktualisiert am 24.11.2022
** mit ** markierte oder rot unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.
Themen dieses Rezepts
Autor
Paula Boslau
Paula Boslau
Paula Boslau hat Kulturanthropologie studiert und arbeitet seit 2018 als freiberufliche Autorin für Utopia. Außerdem forscht sie zu sozialer Nachhaltigkeit in intentionalen Gemeinschaften, gibt Tanzworkshops und ist als Illustratorin tätig. Sie lebt abwechselnd in Ökodörfern oder erweitert ihren Horizont durch mehrmonatige Reisen.
Das könnte dich auch interessieren