Rezepte
lavendel limonade
Colourbox.de / Victoria Kondysenko

Lavendel-Limonade: Ein sommerliches Rezept

(25)
40 Min.
Lavendel-Limonade ist ein passendes Erfrischungsgetränk für heiße Sommertage. Wir zeigen dir, wie du Lavendel-Limonade zubereiten kannst und geben Tipps für die Zubereitung.

Lavendel-Limonade ist super, wenn du dich an heißen Sommertagen mit einem erfrischenden Getränk abkühlen möchtest. Dabei sorgen Zitronen für den typischen Limonadengeschmack und Lavendel für eine besonders aromatische Note.

Achte bei der Lavendel-Limonade darauf, Bio-Zutaten zu verwenden. Das ist besser für die Umwelt und schützt die Artenvielfalt. Außerdem solltest du darauf achten, wenn möglich saisonale Produkte zu kaufen. Nutze dafür unseren Saisonkalender. Bei einem saisonalen Einkauf vermeidest du lange Transportwege aus fernen Ländern. Lavendelblütenzeit ist von Juni bis August, getrocknete Lavendelblüten kannst du aber das ganze Jahr über verwenden. Die Reifezeit von Zitronen beginnt im Herbst.

Es ist immer besser, regionale Produkte zu verwenden, weil dadurch an langen Transportwegen gespart wird. Das ist bei Zitronen aus dem Supermarkt aber nicht möglich, da diese aus dem Mittelmeerraum nach Deutschland importiert werden. Kaufe dir doch alternativ ein Zitronenbäumchen für Haus oder Wohnung. Diese musst du jedoch gut pflegen. Neben einem hellen Standort an einem großen Fenster oder einem sonnigen Wintergarten braucht es es eine hohe Luftfeuchtigkeit. In Wohnungen ist diese häufig zu niedrig, was Schädlinge begünstigt. Vermeiden kannst du sie, indem du häufig lüftest und dein Zitronenbäumchen mithilfe einer Sprühflasche mit Wasser besprühst.

Lavendel-Limonade: Das Rezept

Nutze Bio-Zitronen für deine Lavendel-Limonade.
Nutze Bio-Zitronen für deine Lavendel-Limonade. - CC0 / Pixabay / landersb

Zutaten

fürLiter
200 ml
Wasser
4 EL
Lavendelblüten
100 g
Zucker
1 Stück
Zitrone
(Sprudel-)Wasser zum Aufgießen

Zubereitung

Zubereitung
ca. 10 Minuten
Ruhezeit
ca. 30 Minuten
  • 1

    Gib das Wasser, die Lavendelblüten und den Zucker in einen Topf und lasse das Ganze für zwei bis drei Minuten köcheln. Falls der Zucker sich noch nicht aufgelöst hat, kannst du es auch länger köcheln lassen.

  • 2

    Schalte nun den Herd aus und lasse die Lavendel-Zucker-Masse für 30 Minuten abgedeckt ziehen.

  • 3

    Schneide in der Zwischenzeit die Zitrone in Scheiben.

  • 4

    Seihe den entstandenen Sirup ab und fülle ihn in eine sterilisierte Glasflasche.

  • 5

    Gib ein Stück Zitrone und einen Esslöffel Lavendelsirup in ein Glas und übergieße es mit kaltem (Sprudel-)Wasser.

Tipp für deine Lavendel-Limonade

Für Lavendel-Limonade kannst du getrockneten Lavendel verwenden.
Für Lavendel-Limonade kannst du getrockneten Lavendel verwenden. - Colourbox.de / #8

Die Lavendel-Limonade kannst du mit Eiswürfeln oder Crushed Ice aufpeppen. Wie du Crushed Ice ohne Eismaschine machen kannst, siehst du hier: Crushed Ice selber machen: So geht es ohne Eiswürfelmaschine.

Wenn du sie mit Strohhalmen servierst, dann vermeide Einwegprodukte aus Plastik. Alternativen findest du hier: Strohhalme: Plastik-Alternativen aus Glas, Edelstahl und Stroh.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder rot unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.
Themen dieses Rezepts
Autor
Gesche Graue
Gesche Graue schreibt freiberuflich Artikel auf Utopia.de.