Spargel-Rhabarber-Salat
CC0 / Pixabay / Einladung_zum_Essen

Spargel-Rhabarber-Salat: Rezept für den Frühling

VeganVegan
Spargel-Rhabarber-Salat schmeckt besonders frühlingshaft und lässt sich einfach zubereiten. In diesem Artikel zeigen wir dir ein veganes Rezept.

Ein leichter Spargel-Rhabarber-Salat schmeckt im Frühling und im Frühsommer zu vielen Gelegenheiten – egal ob als Beilage zum Brunch, beim Picknick oder zum Grillfest.

Sowohl Spargel als auch Rhabarber werden in Deutschland von April bis Ende Juni geerntet. Zu dieser Zeit kannst du die beiden Gemüsesorten aus saisonalem und regionalem Anbau beziehen. Die Saisonzeiten für weiteres Obst und Gemüse kannst du in unserem Saisonkalender nachlesen.

Wir empfehlen dir, die Zutaten für den Spargel-Rhabarber-Salat in Bio-Qualität einzukaufen. Gemüse aus konventionellem Anbau ist meist mit chemisch-synthetischen Pestiziden und Kunstdüngern belastet. Indem du auf biologisch angebaute Lebensmittel zurückgreifst, kannst du umwelt- und gesundheitsschädliche Rückstände umgehen. Besonders empfehlenswert sind – nicht nur für Salat – die Bio-Siegel von Demeter, Bioland und Naturland, da sie strengere Kriterien als das EU-Bio-Siegel vorgeben.

Spargel-Rhabarber-Salat: Ein aromatisches Rezept

Der Spargel-Rhabarber-Salat überzeugt mit seinem einzigartigen Geschmack.
Der Spargel-Rhabarber-Salat überzeugt mit seinem einzigartigen Geschmack. - CC0 / Pixabay / Wolfgang-and-Wilhelm

Zutaten

fürPortion(en)
500 g
grüner Spargel
2
Rhabarberstangen
2
Mini-Romanasalat
0.5 Bund
Petersilie
4 EL
Olivenöl
2 EL
weißer Balsamico-Essig
1
halbe Zitrone
1 TL
Ahornsirup
2 TL
Senf
Prise(n)
Salz
Prise(n)
Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung
ca. 15 Minuten
Koch- / Backzeit
ca. 10 Minuten
  • 1

    Wasche den Spargel und entferne die holzigen Enden. Schneide den Spargel in mundgerechte Stücke.

  • 2

    Schäle den Rhabarber und schneide ihn in Scheiben.

  • 3

    Erhitze Wasser in einem Topf und koche den Spargel für circa zehn Minuten, bis er bissfest ist.

  • 4

    Gib den Rhabarber fünf Minuten vor Ende der Kochzeit mit zu den Spargelstücken in den Topf. Gieße den Spargel und den Rhabarber ab und lass sie abkühlen.

  • 5

    Wasche den Mini-Romanasalat und die Petersilie und schneide alles in die von dir gewünschte Größe. Gib beide Zutaten in eine Schale.

  • 6

    Vermenge das Olivenöl, den Balsamico-Essig, den Saft einer halben Zitrone, den Ahornsirup und den Senf zu einem Dressing. Schmecke das Ganze mit Salz und Pfeffer ab.

  • 7

    Gib den Rhabarber und den Spargel mit in die Salatschale. Füge das Dressing hinzu und vermenge alles miteinander.

Rezept bewerten
Rezept zuletzt aktualisiert am 24.04.2024
** mit ** markierte oder rot unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.
Autor
Stephanie Reinarz
Stephanie Reinarz schreibt freiberuflich Artikel auf Utopia.de.
Das könnte dich auch interessieren