Eingelegte Wassermelone
CC0 / Pixabay / anaterate

Eingelegte Wassermelone: Ein erfrischenes Rezept für den SommerVeganVegan

Eingelegte Wassermelone ist eine pikante Zubereitung der saftigen Sommerfrucht. Hier findest du ein einfaches Rezept für die süß-saure Spezialität.

Eingelegte Wassermelone ist eine pikante Zubereitungsart der Sommerfrucht, mit der du sie auch über ihre Saison hinaus genießen kannst. In unseren Breitengraden kaufst du Wassermelonen am besten zwischen Juni und September. Dann haben sie nämlich in Spanien und Türkei Saison und müssen daher zwar immer noch importiert werden, aber immerhin nicht so weit wie aus südamerikanischen Anbaugebieten.

Achte beim Kauf der Wassermelone möglichst auf Bio-Qualität. Du unterstützt damit eine ökologische Landwirtschaft, die ressourcenschonender sowie umweltgerechter als die konventionelle Landwirtschaft handelt und keine chemisch-synthetischen Pestizide verwendet. Besonders empfehlen können wir die Bio-Siegel von Demeter, Bioland und Naturland, da sie strengere Kriterien als das EU-Bio-Siegel verfolgen.

Eingelegte Wassermelone: Ein einfaches Rezept

Zutaten

fürPortion(en)
1
große Wassermelone
1 Handvoll
Basilikumblätter
200 ml
Wasser
100 ml
Weißweinessig
3 EL
Zucker
2 TL
Salz
8
Pfefferkörner

Zubereitung

Zubereitung
ca. 20 Minuten
Koch- / Backzeit
ca. 10 Minuten
  • 1

    Schneide die Wassermelone zunächst in Scheiben, entferne die Schale und zerteile sie dann in mundgerechte Stücke. Entferne dabei so viele Kerne wie möglich. Hacke den Basilikum klein. 

  • 2

    Gib das Wasser, den Essig, den Zucker, das Salz und die Pfefferkörner in einen ausreichend großen Kochtopf. Lasse die Mischung bei mittlerer bis hoher Temperatur aufkochen.

  • 3

    Gib die Melonenstücke und den Basilikum dazu und lass beides bei niedriger bis mittlerer Hitze für fünf Minuten in dem Sud köcheln. Rühre hin und wieder um. 

  • 4

    Nimm die Melonenstücke mit einer Schaumkelle aus der Flüssigkeit und verteile sie auf sechs sterilisierte Schraubgläser mit einem Fassungsvermögen von 500 Milliliter. Gieße dann den Sud darüber, sodass die Melonenstücke vollständig bedeckt sind.

  • 5

    Verschließe die Gläser fest und stelle sie mindestens zehn Minuten lang auf den Deckel. Lasse sie vollständig auskühlen.

  • 6

    Lasse die eingelegte Wassermelone vor dem Verzehr mindestens fünf Tage lang an einem dunklen und kühlen Ort durchziehen. 

Eingelegte Wassermelone: Tipps und Serviermöglichkeiten

Eingelegte Wassermelone passt zu vielen Gerichten.
Eingelegte Wassermelone passt zu vielen Gerichten. - CC0 / Pixabay / AnnRos

Eingelegte Wassermelone ist etwa sechs Monate lang haltbar. Du kannst eingelegte Wassermelone zu allen Gerichten servieren, zu denen du sonst saure Gurken oder Mixed Pickles reichen würdest. Eingelegte Wassermelone schmeckt beispielweise zu folgenden Speisen gut:

Tipp: Sollte der Deckel der Schraubgläser aufgebläht sein, lose aufliegen oder kein Vakuum haben, ist dies ein Anzeichen dafür, dass Eingelegtes verdorben ist. 

Rezept bewerten
Rezept zuletzt aktualisiert am 13.08.2022
** mit ** markierte oder rot unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.
Autor
Paula Boslau
Paula Boslau
Paula Boslau hat Kulturanthropologie studiert und arbeitet seit 2018 als freiberufliche Autorin für Utopia. Außerdem forscht sie zu sozialer Nachhaltigkeit in intentionalen Gemeinschaften, gibt Tanzworkshops und ist als Illustratorin tätig. Sie lebt abwechselnd in Ökodörfern oder erweitert ihren Horizont durch mehrmonatige Reisen.
Das könnte dich auch interessieren