Wassermelonensaft
CC0 / Pixabay / ivabalk

Frischer Wassermelonensaft: Ein Rezept mit Minze

Wassermelonensaft ist ein fruchtiges Getränk, das Erfrischung an heißen Sommertagen bietet. Hier findest du ein einfaches und schnelles Rezept mit Minze.

Wassermelonensaft mit Minze schmeckt lecker, erfrischt an heißen Tagen und ist unkompliziert in der Zubereitung. Du brauchst nur eine Handvoll Zutaten und einen Standmixer oder Pürierstab. 

Achte beim Kauf der Zutaten für den Wassermelonensaft möglichst auf Bio-Qualität und Saisonalität. Indem du Bio-Produkte kaufst, unterstützt du eine ökologische Landwirtschaft, die schonend mit natürlichen Ressourcen umgeht.

Um CO2-Emissionen auf dem Transportweg zu minimieren, solltest du außerdem darauf achten, dass die Limetten aus einem europäischen Land wie Spanien oder Italien stammen. Wassermelone hat in Deutschland von Mai bis September Saison – du kannst den Wassermelonensaft also den ganzen Sommer über mit regional angebauter Wassermelone zubereiten.

Wassermelonensaft: Ein schnelles Rezept

Wassermelonensaft ist eine willkommene Erfrischung an heißen Tagen.
Wassermelonensaft ist eine willkommene Erfrischung an heißen Tagen. - CC0 / Pixabay / Pexels

Zutaten

fürPortion(en)
1
halbe Wassermelone
1
Limette
1 EL
Ahornsirup
1 Handvoll
Minzeblätter
1 Handvoll
Eiswürfel

Zubereitung

Zubereitung
ca. 10 Minuten
  • 1

    Schneide die Wassermelone in Stücke und entferne ihre Schale sowie die Kerne. Presse den Saft der Limette aus. 

  • 2

    Gib Wassermelone, Limettensaft, Ahornsirup und Minze in einen Standmixer oder ein hohes Gefäß. Püriere die Zutaten auf höchster Stufe mit dem Standmixer oder einem Pürierstab. 

  • 3

    Verteile den Wassermelonensaft sowie eine Handvoll Eiswürfel auf zwei große Gläser. Fertig!

Wassermelonensaft-Rezept: Variationsmöglichkeiten

Du kannst den Wassermelonensaft leicht variieren –  zum Beispiel, indem du statt Minze Basilikum verwendest.
Du kannst den Wassermelonensaft leicht variieren – zum Beispiel, indem du statt Minze Basilikum verwendest. - CC0 / Pixabay / 10015389

Du kannst unser Rezept für Wassermelonensaft ganz einfach abwandeln, indem du Zutaten ergänzt oder austauschst:

  • Anstelle des Ahornsirups kannst du auch einen Sirup anderer Art verwenden. Eine regionale Alternative wäre beispielsweise Rübensirup. Selbstgemachter Kokossirup verleiht dem Wassermelonensaft ein exotisches Aroma.
  • Eine weitere Option ist es, den Sirup wegzulassen und die Hälfte der Wassermelone durch Honigmelone zu ersetzen, um ihm natürliche Süße zu verleihen.
  • Die Minze kannst du außerdem durch eine Handvoll Basilikumblätter ersetzen. 
Rezept bewerten
Rezept zuletzt aktualisiert am 14.08.2022
** mit ** markierte oder rot unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.
Autor
Paula Boslau
Paula Boslau
Paula Boslau hat Kulturanthropologie studiert und arbeitet seit 2018 als freiberufliche Autorin für Utopia. Außerdem forscht sie zu sozialer Nachhaltigkeit in intentionalen Gemeinschaften, gibt Tanzworkshops und ist als Illustratorin tätig. Sie lebt abwechselnd in Ökodörfern oder erweitert ihren Horizont durch mehrmonatige Reisen.
Das könnte dich auch interessieren