Rezepte
Gebackene Aubergine
CC0 / Pixabay / shokotov

Gebackene Aubergine: Rezept mit Joghurt

(2)
35 Min.
Gebackene Aubergine kannst du vielfältig zubereiten. In diesem Artikel zeigen wir dir ein einfaches Auberginen-Rezept mit Joghurt – samt veganer Alternative.

Gebackene Aubergine kannst du entweder als leichte Hauptmahlzeit oder als Beilage servieren. In Kombination mit Joghurt, Zitrone und frischen Kräutern schmeckt das Gericht besonders erfrischend.

In Deutschland haben Auberginen von August bis Oktober Saison. Zu dieser Zeit sind sie aus regionalem Anbau erhältlich. Indem du regional und saisonal einkaufst, verzichtest du auf Gemüse mit unnötig langen Transportwegen und unterstützt die Landwirtschaft vor Ort. Die Saisonzeiten für viele andere Obst- und Gemüsesorten kannst du in unserem Saisonkalender nachlesen.

Außerdem empfehlen wir dir, für das Rezept möglichst Zutaten in Bio-Qualität zu verwenden. Bei den pflanzlichen Zutaten vermeidest du damit vor allem synthetische Pestizide und Kunstdünger, die schädliche Auswirkungen auf Mensch und Umwelt haben. Bei tierischen Produkten wie Joghurt solltest du dich am besten an den Bio-Siegeln von Demeter, Bioland oder Naturland orientieren. Sie geben im Vergleich zum EU-Biosiegel strengere Richtlinien bezüglich Tierschutz und artgerechter Haltung vor.

Gebackene Aubergine mit Joghurt: Ein einfaches Rezept

Gebackene Aubergine mit Joghurt und Kräutern.
Gebackene Aubergine mit Joghurt und Kräutern. - CC0 / Pixabay / DanaTentis

Zutaten

fürPortion(en)
2
Auberginen
2 EL
Olivenöl
2 Prise(n)
Salz
2 Prise(n)
Pfeffer
1 Prise(n)
Paprikapulver
200 g
Joghurt oder veganer Joghurt
1
halbe Zitrone
1 Handvoll
frische Kräuter

Zubereitung

Zubereitung
ca. 5 Minuten
Koch- / Backzeit
ca. 30 Minuten
  • 1

    Halbiere die Auberginen und schneide mit einem Messer kreuzweise das Fruchtfleisch ein. 

  • 2

    Verteile das Olivenöl über die Auberginen und würze sie mit je einer Prise Salz, Pfeffer und Paprikapulver.

  • 3

    Lege die Auberginen auf ein Backblech und lass sie bei 180 Grad Celsius für circa eine halbe Stunde backen, bis sie goldbraun sind. 

  • 4

    Nimm die Auberginen aus dem Ofen und lass sie für zwei bis drei Minuten abkühlen. Verteile nun den Joghurt auf den Auberginen und füge erneut je eine Prise Salz und Pfeffer hinzu.

  • 5

    Träufle etwas Zitronensaft über die Auberginen und toppe sie mit frisch gehackten Kräutern deiner Wahl. Besonders gut passen Minze, Petersilie oder Schnittlauch dazu. 

** mit ** markierte oder rot unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.
Autor
Stephanie Reinarz
Stephanie Reinarz schreibt freiberuflich Artikel auf Utopia.de.