schupfnudelpfanne
Christian Pedant / stock.adobe.com

Schupfnudelpfanne: Rezept mit GemüseVeganVegan

Eine Schupfnudelpfanne mit Gemüse ist ein schnell gemachtes Wohlfühl-Essen, das du je nach Saison variieren kannst. Hier findest du das vegane Rezept.

Dieses Rezept für eine Schupfnudelpfanne ist ideal, wenn du gleichzeitig Lust auf etwas deftiges und eine große Portion Gemüse hast. Die Schupfnudelpfanne gelingt dir in kurzer Zeit und ist einfach zuzubereiten.

Besonders im Sommer eignet sich die Schupfnudelpfanne zur Verwertung von saisonalem Gemüse wie Zucchini und Möhren. Diese bekommst du dann aus regionalem Anbau, was CO2-Emissionen aus dem Transport reduziert. Wir empfehlen zudem, die Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft zu kaufen, die sich durch umweltfreundlichere Anbauweisen auszeichnet. Du erkennst hochwertige Bio-Qualität an den Bio-Siegeln von Demeter, Bioland oder Naturland.

Schupfnudelpfanne mit Gemüse

In die Schupfnudelpfanne passt eine Menge Gemüse, zum Beispiel Zucchini.
In die Schupfnudelpfanne passt eine Menge Gemüse, zum Beispiel Zucchini. - CC0 / Pixabay / Nachrichten_muc

Zutaten

fürPortion(en)
300 g
Zucchini
200 g
Möhren
1
Stange Lauch
1 Zehe(n)
Knoblauch
2.5 EL
Öl
400
vegane Schupfnudeln
100 g
Erbsen
0.5 TL
Paprikapulver
0.25 TL
Kreuzkümmelpulver
100 ml
Gemüsebrühe
100 g
Hafersahne
100 g
veganer Frischkäse oder vegane Creme Fraiche
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung
ca. 10 Minuten
Koch- / Backzeit
ca. 20 Minuten
  • 1

    Wasche und schneide die Zucchini in Stücke und die Möhren in dünne Scheiben. Putze den Lauch, halbiere ihn der Länge nach und schneide die Hälften Stücke. Hacke die Knoblauchzehe klein.

  • 2

    Erhitze das Öl in einer Pfanne. Brate darin die Schupfnudeln bei mittlerer Hitze in sechs bis sieben Minuten knusprig an. Nimm die Schupfnudeln heraus.

  • 3

    Gib den Knoblauch und das Gemüse – mit Ausnahme der Erbsen – in die Pfanne und brate es drei Minuten an. Füge danach die Erbsen und die Gewürze hinzu und gare alles für weitere zwei Minuten.

  • 4

    Gieße das Gemüse mit Gemüsebrühe und Hafersahne oder Hafercuisine auf. Koche einmal alles auf, reduziere die Hitze und lass es für fünf Minuten köcheln.

  • 5

    Gib die Schupfnudeln und den veganen Frischkäse in die Pfanne. Sobald sich der Frischkäse mit der Flüssigkeit zu einer sämigen Sauce verbunden hat, kannst du die Schupfnudelpfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Tipps für die Schupfnudelpfanne

Das Rezept für die Schupfnudelpfanne mit Gemüse kannst du deinen geschmacklichen Vorlieben anpassen. Beispielsweise kannst du dich an unserem Saisonkalender orientieren, um Inspiration für Gemüsevariationen je nach Jahreszeit zu bekommen.

Folgende saisonale Abwandlungen passen:

  • Frühjahr: Schupfnudelpfanne mit Spargel und Bärlauch
  • Sommer: Schupfnudelpfanne mit Tomaten und Aubergine
  • Herbst: Schupfnudelpfanne mit Kürbis und Pilzen
  • Winter: Schupfnudelpfanne mit Rosenkohl und Topinambur
Comfort Food: Vegane Rezepte fürs „Wohlfühl-Essen“
Comfort Food: Vegane Rezepte fürs „Wohlfühl-Essen“

Comfort Food ist Essen für Leib und Seele. Unsere Rezepte machen satt und glücklich – und kommen dabei ganz ohne tierische Zutaten aus. Hier findest du eine Auswahl der beliebtesten Comfort Foods. … Weiterlesen

Weiterlesen auf Utopia.de:

Rezept bewerten
Rezept zuletzt aktualisiert am 19.11.2022
** mit ** markierte oder rot unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.
Autor
Annika Reketat
Annika Reketat
Annika Reketat schreibt freiberuflich Artikel auf Utopia.de.
Das könnte dich auch interessieren