Blumenkohlgratin
CC0 / Pixabay / spyturbo30

Blumenkohlgratin: Ein deftiges Rezept

Blumenkohlgratin ist eine besonders leckere Möglichkeit, das regionale Kohlgemüse zuzubereiten. Hier findest du ein deftiges Rezept mit veganer Option.

Blumenkohl hat von Juni bis November Saison. Während es sich im Sommer anbietet, Blumenkohl roh in einem frischen Salat zu essen, eignet sich in der kälteren Jahreszeit ein deftiges Blumenkohlgratin besser. Du brauchst dafür nur eine Handvoll Zutaten.

Dazu gehört unter anderem Käse – er sorgt dafür, dass die für Gratins so charakteristische knusprige Decke entsteht. Besonders beim Käse ist es wichtig, dass du auf ein aussagekräftiges Bio-Siegel von Naturland, Demeter oder Bioland achtest, um zumindest etwas bessere Haltungsbedingungen für die Tiere als in der konventionellen Landwirtschaft zu unterstützen.

Alternativ kannst du zu einer pflanzlichen Lösung greifen, den du in den meisten Supermärkten findest. So kannst du das Gericht tier- und klimafreundlicher gestalten.

Blumenkohlgratin: Rezept für Herbst und Winter

Blumenkohlgratin ist eine deftige Zubereitungsweise für das milde Gemüse.
Blumenkohlgratin ist eine deftige Zubereitungsweise für das milde Gemüse. - CC0 / Pixabay / matthiasboeckel

Zutaten

fürPortion(en)
1 kg
Blumenkohl
2 Zehe(n)
Knoblauch
25 g
vegane Butter
15 g
Mehl
200 ml
Pflanzenmilch
100 ml
Hafer-Cuisine
0.75 TL
Salz
0.25 TL
Pfeffer
1 Prise(n)
Muskat
0.5 TL
Thymian, getrocknet
100 g
(veganen) Käse, gerieben

Zubereitung

Zubereitung
ca. 20 Minuten
Koch- / Backzeit
ca. 25 Minuten
  • 1

    Entferne vom Blumenkohl die Blätter und den Strunk und trenne den Kohlkopf in kleine Röschen.

  • 2

    Koche die Röschen in Salzwasser für fünf Minuten.

  • 3

    Lass den Blumenkohl gut abtropfen und gib ihn in eine Auflaufform.

  • 4

    Schäle den Knoblauch und presse ihn durch eine Knoblauchpresse oder hacke ihn fein.

  • 5

    Bereite eine Mehlschwitze für die Sauce vor: Zerlasse die vegane Butter in einem Topf und rühre das Mehl ein.

  • 6

    Rühre nach und nach Pflanzenmilch und Hafer-Cuisine ein und lasse die Sauce einmal aufkochen.

  • 7

    Würze die Sauce mit Knoblauch, Salz, Pfeffer, Muskat und Thymian.

  • 8

    Gieße die Sauce über den Blumenkohl und verteile den (veganen) Käse darüber.

  • 9

    Backe das Blumenkohlgratin bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für 20 bis 25 Minuten, bis der Käse goldbraun geworden ist.

Rezept bewerten
Rezept zuletzt aktualisiert am 15.11.2022
** mit ** markierte oder rot unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.
Autor
Annika Reketat
Annika Reketat
Annika Reketat schreibt freiberuflich Artikel auf Utopia.de.
Das könnte dich auch interessieren