Colcannon vegan
Colourbox.de / #821

Colcannon: Veganes Rezept für das irische Gericht

VeganVegan
Colcannon ist ein traditionelles irisches Gericht, dass früher vor allem während der Fastentage und rund um Halloween beliebt war. Wir zeigen dir, wie du Colcannon vegan zubereiten kannst.

Colcannon ist im Grunde ein Kartoffelstampf mit Kohl und Zwiebeln. Letztere machen aus der einfachen Kartoffelspeise eine schmackhafte Mahlzeit. Im Original enthält Colcannon Milch und Butter – das Rezept funktioniert jedoch ebenso gut vegan.

Tipp: Kohl und Kartoffeln aus der Region bekommst du fast das ganze Jahr über. Besonders gut schmeckt Colcannon jedoch im Herbst, wenn die Gemüsesorten frisch vom Feld kommen.

Colcannon: Ein veganes Rezept

Zutaten

fürPortion(en)
1 kg
Kartoffeln (am besten mehligkochend)
Salz
1
kleiner Kohlkopf
1
Bund Frühlingszwiebeln
2 EL
Öl (zum Beispiel Rapsöl)
Pfeffer, frisch gemahlen
200 ml
Pflanzendrink
50 g
vegane Margarine
Muskatnuss, frisch gerieben

Zubereitung

Zubereitung
ca. 20 Minuten
Koch- / Backzeit
ca. 20 Minuten
  • 1

    Schäle die Kartoffeln und schneide sie in Würfel.

  • 2

    Wasche und putze währenddessen den Kohl und entferne den Strunk. Schneide die Kohlblätter in feine Streifen.

  • 3

    Wasche und putze die Frühlingszwiebeln und entferne die Wurzelansätze. Schneide die Frühlingszwiebeln anschließend in Ringe.

  • 4

    Erhitze das Öl in einer großen Pfanne und brate darin den weißen Teil der Frühlingszwiebeln für einige Minuten kräftig an. 

  • 5

    Gib dann den Kohl hinzu und brate ihn für einige Minuten bei hoher Hitze an, sodass er leicht braun wird. Reduziere dann die Hitze und brate den Kohl unter Rühren für etwa zehn bis 15 Minuten, bis er gar ist. Bei Bedarf kannst du etwas Wasser hinzugeben.

  • 6

    Würze den Kohl mit Salz und Pfeffer.

  • 7

    Gieße das Wasser von den Kartoffeln ab und gib stattdessen Pflanzendrink und Margarine in den Topf. Stampfe die Kartoffeln nach Belieben grob oder fein und gib nach Bedarf noch Flüssigkeit hinzu. Würze den Kartoffelstampf mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss.

  • 8

    Gib den Kohl und das Grüne der Frühlingszwiebeln zum Kartoffelstampf und schmecke das fertige Colcannon nochmals ab.

Veganes Colcannon: Tipps

Schnelle Backrezepte
Schnelle Backrezepte - CC0 / Pixabay / markusspiske

Colcannon kannst du mit vielen Kohlsorten zubereiten, beispielsweise 

Tipp: Den Kohl kannst du gut mit Blättern von anderen Gemüsesorten wie Roter Bete oder Kohlrabi mischen. So vermeidest du Lebensmittelverschwendung.

Colcannon ist eine eigenständige Mahlzeit. Du kannst den Kartoffelstampf jedoch nach Geschmack durch weitere Zutaten ergänzen. Einen schönen Kontrast zum deftigen Colcannon bildet zum Beispiel sauer eingelegtes Gemüse.

Wenn du das Gericht mit Proteinen anreichen möchtest, kannst du gebratenen Tofu oder vegane Würstchen und Senf dazu reichen.

Resteverwertung: Diese Rezepte retten Gemüseschalen, Kerne und Co. vor der Tonne
Resteverwertung: Diese Rezepte retten Gemüseschalen, Kerne und Co. vor der Tonne

Melonenkerne, Karottenschalen oder Radieschengrün landen bei uns normalerweise nicht auf dem Teller, sondern in der Tonne. Aber muss das sein? Wir zeigen kreative Wege, Lebensmittel restlos zu verwenden. … Weiterlesen

Weiterlesen auf utopia.de:

Rezept bewerten
Rezept zuletzt aktualisiert am 02.11.2020
** mit ** markierte oder rot unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.
Autor
Leonie Barghorn
Leonie Barghorn
Leonie Barghorn beendet im Sommer 2021 ihr Masterstudium in Physik und beginnt danach eine Promotion in der Ostseeforschung. Sie schreibt seit 2018 als freiberufliche Autorin für Utopia, vor allem zu den Themen Klimaforschung, Energiewende und Kulinarik. In ihrer Freizeit macht Leonie gerne Musik und engagiert sich bei Slow Food.